Die Weinhandlung Colli Astiani liegt in Montegrosso d’Asti, einem sympathischen und bedeutenden Ort des Valtiglione (Tiglione-Tals), das weithin für den Anbau des Barbera d’Asti bekannt ist. Die Appellation Colli Astiani erinnert an den in einem Teil der Gemeinde vorzufindenden Sandboden, der dem in dieser Gegend hergestellten Barbera seinen besonderen Charakter verleiht; um diese Eigenschaft zu würdigen, ist vom zuständigen Ministerium die Sub-Apellation, der „Barbera d’Asti Colli Astiani“, eingeführt worden. Die Familie Bertolino, Inhaber des Weinbau- und Weinerzeugungsbetriebs, sowohl der Weinhandlung, besitzt die über mehrere Generationen gewachsene Erfahrung im Weinhandel, insbesondere in der Auswahl und Angebot der besten lokalen Weine. Im Laden können die Kunden alle Anerkennungen sehen, die die Familie im Laufe der Jahre erhalten hat: Goldene Medaille bei der „nationalen und internationalen Weinausstellung“ in Turin, 1928. Silberne Medaille bei der „2. internationalen Weinschau in Afrika“, Tripoli Messe, 1931 Goldene Medaille bei dem „interkommunalen Weinwettbewerb von Montegrosso D’Asti“, 1970. Goldene Medaille bei der „Weinausstellung La Douja d’or von Asti“, 1973. Die geschätzte Kundschaft wird im Laden von den Inhabern Giuseppina und Giuseppe Bertolino empfangen. Sie werden Ihnen die besten Empfehlungen über die Auswahl der Weine erteilen, sowohl aus eigener Marke, als auch dem berühmter Weinanbauer der Region Asti und Alba. Außerdem werden Sie eine große Auswahl an ortstypischen Delikatessen und verschiedenen Weinbränden lokaler Produzenten (auch in speziellen Konfektionspackungen) erwerben können. Heute wird die Weinherstellung vom Sohn Fabrizio betrieben, rigoros im Sinne der Familientradition.